Cloud Telefonanlage oder On Premise: Was ist besser?

Moderne Telefonanlagen sind keine monströsen Hardware-Konstrukte mehr. Die Verwaltung von Haupt- und Nebenstellen erfolgt stattdessen rein softwarebasiert - zum Beispiel über den Browser. Möglich macht es die Umstellung von ISDN auf All IP. Statt über eine separate Leitung, werden Anrufe über das Internet (IP = Internetprotokoll) getätigt. Sprachservices und andere Formen der Datenübertragung können so stärker miteinander verschmelzen (Unified Communications). Statt das TK-System lokal auf einem eigenen Server zu hosten, können moderne VoIP-Lösungen auch als Software as a Service (kurz: SaaS), also “on demand”, lizenziert werden. Aber welche Variante eignet sich wann - und was genau braucht man?

Unbegrenzte Möglichkeiten

Softwarebasierte TK-Anlagen

On-Premise Telefonanlagen kauft man für einen bestimmten Betrag pro simultaner Anrufe / Nutzer. Die Lizenzen sind also unbefristet.

Bei Cloud-Lösungen, die wir an dieser Stelle lieber als On-Demand Telefonanlage bezeichnen wollen, werden die Lizenzen pro Monat oder pro Jahr und pro User erworben. Der Vorteil liegt in Skalierbarkeit: Statt auf einen Schlag, können User nach Bedarf hinzugebucht werden. Nicht mehr benötigte Lizenzen laufen einfach aus.

Gerade für junge Unternehmen, kleine Teams und Start-Ups sind Cloud-Telefonanlagen deshalb eine interessante Geschichte.

Sicherheit und Verfügbarkeit

Ein “Nachteil” von Cloud- bzw. SaaS-Varianten besteht darin, dass die Software im Rechenzentrum des jeweiligen Anbieters gehostet ist. Das kann ultra sicher sein, ist allerdings recht unflexibel.

Bei einer On-Premise Telefonanlage hat man hingegen die Wahl, ob man die Software lokal auf einem eigenen Server, in einem externen Rechenzentrum für VoIP Telefonanlagen (Managed Hosting) oder bei einem Cloud-Anbieter (Microsoft, Amazon, Google etc.) seiner Wahl hosten möchte.

Die Inhouse-Lösung hat den Vorteil, dass interne Gespräche auch bei geringer Bandbreite sicher und vertraulich stattfinden können. Beim Managed Hosting entfällt der Wartungsaufwand. Im Prinzip macht man so aus der On-Premise eine Cloud-Lösung - jedenfalls fast.

Software + Rufnummern + Verbindung = die Kosten

Was die Preise betrifft, ist eine pauschale Aussage darüber, welche Art Telefonanlage günstiger ist, nicht möglich. Fakt ist aber: Auf Dauer können Monats- oder Jahreslizenzen pro User teurer sein als der einmalige Kauf einer unbegrenzten Lizenz.

Zeitgleich müssen jedoch die Kosten für den SIP-Trunk bzw. die Rufnummern und Verbindungen betrachtet werden. Der SIP-Trunk ist sozusagen der Kanal, über den verschiedenen Rufnummernblöcke gebündelt werden - der moderne Telefonanbieter also.

Dieser muss nicht unbedingt bei einem DSL-Anbieter (Carrier) wie der Telekom, sondern kann auch einzeln (ohne Internetanschluss) bei einem VoIP-Provider / SIP-Provider gebucht werden.

Die Kosten für den SIP-Trunk / VoIP-Anschluss fallen bei einer On-Premise Telefonanlage zusätzlich zu den Kosten für die Telefonanlage / User (die reine Software) an. Bei Cloud-Lösungen sind die separaten Kosten und Services häufig in einem Gesamtpreis implementiert - man könnte auch sagen “versteckt”.

Fazit: individuelle Entscheidung

Geht es rein um die Einfachheit und Skalierbarkeit, haben Cloud-Anbieter die Nase leicht vorn. Legt man hingegen Wert auf maximale Verfügbarkeit, Sicherheit und Flexibilität, könnte es sinnvoll sein, verschiedene SIP-Trunks (VoIP-Anbieter) mit einer On-Premise TK-Anlage und deren Hosting in einem sicheren Rechenzentrum zu kombinieren.

VoIP Spezialist: individuelle Lösungen für individuelle Ansprüche

Lassen Sie sich von unseren Experten beraten. Auf Basis Ihrer individuellen Bedürfnisse, finden wir die für Sie beste Lösung. Fordern Sie noch heute ein komplett unverbindliches Angebot an.

Jetzt Angebot anfordern !

Angebot anfordern

Kostenlos und unverbindlich

Sehr gut
4.9 von 5 bei 12 Kundenmeinungen

VoIP TK-Angebot anfordern



























    Unify Telefonanlage Cloud-Telefonanlage oder On-Premise: Was ist besser?Avaya IP Telefonanlage Cloud-Telefonanlage oder On-Premise: Was ist besser?3cx-Telefonanlagen – Erfolgsfaktor für Ihr Unternehmen für Cloud-Telefonanlage oder On-Premise: Was ist besser?Cloud Telefonanlage Placetel Cloud-Telefonanlage oder On-Premise: Was ist besser?Starface Cloud Telefonanlage Cloud-Telefonanlage oder On-Premise: Was ist besser?NEC Corporation Cloud Telefon für Cloud-Telefonanlage oder On-Premise: Was ist besser?
    Sehr gut
    4.9 von 5 bei 12 Kundenmeinungen
    Top!
    Wir hatten vorher einen simplen Telefonanschluss von Unitymedia, brauchten nun…
    VoIP-Spezialist
    Nonnenstr. 17, 04229 Leipzig
    chevron-down-circle